Home > Rezepte > Grund- und sonstige Rezepte

Gewürzmischungen

Poudre Fort I

Poudre Fort II

Rather than being an exact redaction of a single recipe, this is a mixture of a couple of different recipes.

Poudre Fort d'Arwen

Arwen Southernwood, The Stewpot Period Culinary Guild (SCA)

Poudre Fine I

Das Pulver kann in vielen Gerichten eingesetzt werden. Wir tendieren heute dazu, es sehr sparsam einzusetzen. Man sollte sich aber an eine eher reichliche Verwendung halten, wenn man das richtige «Mittelalter-Gefühl» haben will.

Poudre Fine II

Poudre Fine III

Venedig, 14. Jhd.

Take an onza of pepper and one of cinnamon and one of ginger, and half a quarter [onza] of cloves and a quarter of saffron.

Aus einem italienischen Kochbuch des 14. Jhd.s; aus: Redon, Kochkunst (150)

Poudre Fine IV

Pouldre fine

Aus: Fahrenkamp, Mannsbild

Poudre Fine V

Frankreich, 14. Jhd

Le Ménagier de Paris, 1395; Scully, Early French Cookery

Poudre Blanc

England, 15. Jhd.

Poudre Noir

Venedig, 14. Jhd.

Aus einem italienischen Kochbuch des 14. Jhd.s; aus: Redon, Kochkunst (150)

Poudre Douce I

Poudre Douce II

Venedig, 14. Jhd.

Aus einem italienischen Kochbuch des 14. Jhd.s; aus: Redon, Kochkunst (150)

Gewürzmischung I

Frankreich, 16. Jhd.

Livre fort excellent de cuisine, 1555; Wheaton, Savoring the Past

Gewürzmischung II

Frankreich, 17. Jhd.

Thresor de Sante, 1607; Wheaton, Savoring the Past

Gewürzmischung III

Frankreich, 17. Jhd.

Bonnefon, 1679; Wheaton, Savoring the Past

Kräutermischung

Frankreich, 16. Jhd.

Livre fort excellent de cuisine, 1555; Wheaton, Savoring the Past

Gewürzmischung für Pasteten

Frankreich, 17. Jhd.

Diese Gewürzmischung soll mit derselben Menge Salz gemischt werden.

La Varenne, Le Patissier Francois, 1652; Wheaton, Savoring the Past.